Saisoneröffnung 2017

Digitale Erlebniswelt Mehr Sehen, Mehr Wissen, mehr Erleben

Gut eine Millionen Besucher hat die ZOOM Erlebniswelt im vergangenen Jahr begrüßt – damit bewegen sich die Besucherzahlen auf einem konstant hohen Niveau. Um das Erlebnis noch vielfältiger zu gestalten, stehen die Zeichen im Jahr 2017 ganz auf Digitalisierung. 2015 wurden bereits die ersten Schritte eingeleitet: Die ZOOM Erlebniswelt hat als erster Zoo Deutschlands gemeinsam mit dem chinesischen Technologie-Partner HUAWEI ein flächendeckendes WLAN-Netz eingerichtet, das allen Besuchern zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung steht.

Vernetzt

Mit flächendeckendem WLAN startete die Science World 2015, auf dieser Basis wurde 2016 das zukunftsträchtige Konzept einer digitalen Erlebniswelt weiter ausgebaut: Ziel der Science World ist es, in der ZOOM Erlebniswelt Räume zu schaffen, in denen sich Edutainment und Wissenstransfer miteinander vereinen. Das Smartphone ist zu einem festen Begleiter im Alltag geworden. Über den Einsatz von bekannten QR-Codes und neuen Standpunkten mit Augmented Reality oder Virtual Reality Elementen wird das Smartphone zum aktiven Reisebegleiter in der ZOOM Erlebniswelt. Das frei verfügbare WLAN garantiert dabei beste Verbindungen für alle digitalen Funktionen. Im Mittelpunkt stehen weiterhin die Tierwelten, die durch digitale Elemente ergänzt und spannend aufbereitet werden.

Virtuelle Realitäten

Auf der Reise in das „Reich des Dschungels“ schlagen sich die Abenteurer durch das Dickicht des Urwalds, stets begleitet von den exotischen Tieren Asiens. In der neuen Augmented-Reality-Installation lässt sich eine Expedition durch den Dschungel hautnah miterleben. Mutige „ZOOM Spürnasen“ suchen in dem Virtual-Reality-Spiel nach entlaufenen Tieren, die sicher wieder in ihre Gehege gebracht werden müssen.

Neue Beacon-Technologie in 2017

Noch vernetzter wird es in diesem Jahr dank der neuen Beacon-Technologie. Die kleinen Bluetooth-Sender, die in der gesamten Erlebniswelt an den Gehegen installiert werden, schicken Informationen über die Tiere direkt auf das eigene Smartphone. Kurze Texte, Filme, Fotos und Quizfragen vermitteln das Wissen spielerisch und unterhaltsam.

iZOOM App

Mehrere Apps sorgen für eine bessere thematische Übersicht der ZOOM Erlebniswelt: Mit der iZOOM App können unter anderem Informationen zu Öffnungszeiten und Preisen zur Vorbereitung auf den Besuch genutzt werden. Aber auch Möglichkeiten zum verstärkt ausgebauten System des Mobile Ticketing beinhaltet diese App.

Besonders gut aufgenommen wurde das WLAN, das gemeinsam mit unserem Partner HUAWAI großflächig ausgebaut wurde. Im vergangenen Jahr nutzten bereits rund 40.000 Kunden dieses Angebot.

Edutainment pur mit der 360° ZOOM App

Die 360° ZOOM App steht für einen spielerischen Umgang mit den Erlebniswelten. Unter dem Stichwort Edutainment vermittelt die App zielgruppenspezifisch Wissen über die Pflanzen- und Tierwelten von Alaska, Afrika und Asien. Die Inhalte sind mit der App bequem über das eigene Smartphone verfügbar; an vielen Standpunkten können Besucher so ihr Wissen erweitern.

Ein besonderer Fokus liegt auf der ZOOM Safari: Liebevoll gestaltete Quizfragen, Videos und Spiele lassen kleine Abenteurer zu echten Tier-Profis werden – oder gar zu Flughunden mit Flughäuten. Natürlich nur digital!

Magisches Fernglas

Mit einem „magischen“ Fernglas in der ZOOM 360° App entsteht vor den eigenen Augen eine Augmented Reality – ob Auge in Auge mit Ela, der Eisbärendame, oder hangelnd mit Jojo, dem Orang-Utan-Maskottchen. Einfach die ZOOM-Postkarten, Aufkleber oder die Tierschilder mit der ZOOM App scannen – schon zeigen sich digitale Landschaften!

Rundumblick mit 360°-Filmen

Eintauchen in die Welt der Tiere: Für einen hautnahen Rundumblick direkt aus dem Gehege sorgen die 360°-Filme, die auch über die ZOOM 360° App abgerufen werden können. Hier bekommen Besucher den Eindruck, selbst mittendrin zu sein. Die weite Ebene der Grassavanne mit Nashörnern und Zebras wird hautnah erlebbar und auch das Treiben der Seelöwen, Waschbären oder Erdmännchen erlebt man aus der Sicht der Tiere mitten im Revier.

Smart und einfach - Mobile Ticketing

Die mobile Tageseintrittskarte und digitale Dauerkarte ist ein weiterer Baustein der digitalen Erlebniswelt und vereinfacht den Freunden der ZOOM Erlebniswelt ihren Besuch noch mehr. Durch einfaches Online-Buchen von zuhause aus kann das Ticket oder die Dauerkarte direkt auf das eigene Smartphone geladen werden, so dass Besucher ohne Wartezeiten an den Kassen direkt den Eintritt in die Erlebniswelten genießen können.

Die ZOOM Erlebniswelt in den Sozialen Netzwerken

Über die sozialen Netzwerke ist die ZOOM Erlebniswelt

24 Stunden am Tag geöffnet. Die Facebook-Präsenz bietet Fans die Möglichkeit, zu jeder Zeit Kontakt aufzunehmen und sich mit dem Team vor Ort auszutauschen. Die Fangemeinde über das soziale Netzwerk in Deutschland wächst stetig weiter und hat die 30.000-Like-Marke überschritten. Bereits jetzt wurden weitere Kanäle ins Social-Media-Portfolio aufgenommen. Die schönsten Schnappschüsse unmittelbarer Begegnungen zwischen Mensch und Tier werden auch über den Fotodienst Instagram geschickt, kurze Meldungen von aktuellen Aktionen oder News werden direkt und schnell über Twitter verbreitet. Die emotionalsten Momente aus „Alaska“, „Afrika“ und „Asien“ in bewegten Bildern sind über einen eigenen Youtube-Channel abrufbar.