Steckbrief Blessbock

Name
Blessbock
Familie
Hornträger
Größe
Kopf-Rumpflänge 140 bis 160 cm; Schulterhöhe 85 bis 100 cm
Gewicht
55 bis 80 kg
Alter
22 Jahre
Nahrung
Gräser, Knospen, Kräuter, Blätter
Verbreitung
Südafrika
Lebensraum
flache Grassteppen
Feinde
Löwe, Leopard, Gepard, Hyäne
Fortpflanzung
Tragzeit 7 1/2 Monate; Geschlechtsreife 2 Jahre

Blessbock (Damaliscus dorcas phillipsi)

Blessböcke leben meist in kleinen Gruppen, innerhalb derer sie während der Trockenzeit lange Wanderungen unternehmen. Ältere Männchen sind Einzelgänger, die in ihren Revieren große Kothaufen anlegen. Gelegentlich schließen sie sich einer Gruppe von Weibchen an, wenn diese ihr Revier durchwandert. Für einen begrenzten Zeitraum bewachen sie die Herde gegen andere Männchen.

Sowohl Männchen als auch Weibchen markieren mit ihren Voraugendrüsen vorzugsweise lange, starre Halme. Die namensgebende Blesse, die sich vom Hornansatz bis zum Maul erstreckt, ist bei Jungtieren noch nicht vorhanden.