Flamingos erobern den Afrikasee in der ZOOM Erlebniswelt

Gelsenkirchen. Am 11. April verließen 60 Flamingos der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen ihr Winterquartier in der afrikanischen Dschungelhalle. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren ging es allerdings nicht über den üblichen Weg zu ihrer Insel im Afrikasee – dieses Mal fand der Transport mit einem Pferdeanhänger statt.

Da der Weg rund um den Afrikasee zur Zeit versperrt ist, mussten die rosafarbenen Vögel mit einem Anhänger über die Besucherwege der Erlebniswelt Afrika transportiert werden. Die Tierpfleger fuhren die 31 Zwergflamingos und 29 Rosa Flamingos bis an eine am Ufer angrenzende Wiese, dann wurde die Ladeklappe geöffnet. Die Flamingos liefen auf direktem Weg ins Wasser und schwammen zu ihrer Insel hinüber. Nur ein Rosa Flamingo schwamm zunächst eine extra Runde bis zur Flusspferdanlage um dann gemächlich zum Rest seiner Familie zurückzukehren.

Von April bis etwa Oktober leuchten die langbeinigen Vögel nun als Farbtupfer auf dem rund 140 Meter langen See. Besucher können sie während der Bootstour mit der African Queen oder zu Fuß erleben.

Mit freundlichen Grüßen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen

Zurück