Konzept

In der ZOOM Erlebniswelt gehen Besucher auf Weltreise an einem Tag -  mitten im Herzen des Ruhrgebiets an 365 Tagen im Jahr. Auf einer Fläche von mehr als 30 Hektar entstand Anfang des Jahrtausends ein Zoo, wie er in Deutschland einzigartig ist. Am Standort des geschichtsträchtigen Ruhr Zoos ergriffen Landschaftsarchitekten die Chance, eines der umfangreichsten Zoo-Neugestaltungsprojekte in Europa umzusetzen. So wurde vor mehr als einem Jahrzehnt etwas völlig Neues erschaffen: Eine konsequent naturnah gestaltete Lebenswelt, in der rund 900 Tiere in über 100 Arten eine nahezu natürliche Heimat finden. Schauen Sie sich unseren Film an und gewinnen Sie einen ersten Eindruck von unserem Zoo! 

Mehr Lebensraum für Tiere – Erlebnisraum für Menschen

Das Konzept der ZOOM Erlebniswelt basiert auf drei Leitsätzen: Näher dran – Mehr Raum – Mittendrin. Damit bietet der Zoo den Besuchern ein ganz besonderes Erlebnis: Sie erforschen und entdecken die fernen Lebensräume Alaskas, Afrikas und Asiens selbstständig und unmittelbar. Viele thematisierte Attraktionen lassen die Kultur und Lebensbedingungen dieser fremden Erdteile lebendig werden und laden zum Mitmachen ein. An zahlreichen Plätzen begegnen sich Mensch und Tier, teilweise nur durch eine Glasscheibe getrennt. Herkömmliche Grenzen an den Gehegen entfallen und fühlen sich unsichtbar an, so dass der Zoobesuch einer Expedition gleicht. Seit der Eröffnung in 2005 sind bis heute weit über zehn Millionen Besucher auf Entdeckungsreise durch die ZOOM Erlebniswelt gegangen. Wie sehr Erwachsene, Jugendliche und Kinder diesen zoologischen Garten schätzen, beweisen die Spitzenpositionen in regelmäßigen Rankings der Freizeitbranche: Mehrere Jahre in Folge schon gewinnt die ZOOM Erlebniswelt Gold in der Kategorie familienfreundlichster und bester Zoo Deutschlands.