Tierische Neuigkeiten


Logo Parkscout

ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen bleibt bester Zoo Deutschlands


Es ist eine der wichtigsten Auszeichnungen der deutschen Freizeitbranche. Der Parkscout Publikums Award geht auch in diesem Jahr an die ZOOM Erlebniswelt: Zum fünften Mal in Folge. Das Freizeitportal parkscout.de ermittelt in einem jährlich stattfindenden Online-Voting, welcher Zoo Besucherinnen und Besuchern am besten gefällt. Laut parkscout.de haben dieses Mal 58.000 Teilnehmer abgestimmt. Dabei erreichte die ZOOM Erlebniswelt Platz 1, gefolgt vom Erlebnis-Zoo Hannover und dem Kölner Zoo.

Löwennachwuchs

Löwennachwuchs verlässt die ZOOM Erlebniswelt


Die Junglöwinnen Jamila, Kumani und Malaika bekommen ein neues Zuhause. Im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms (EEP) werden die drei in den Zoo Veszprem nach Ungarn vermittelt.

Brillenpinguin

„Kowalski“ ist der neue Star bei den Brillenpinguinen


Noch kaum drei Monate alt, schon zieht das Küken „Kowalski“ das gesamte Interesse von Besuchern, Medien und der Pinguinkolonie auf sich. Am 24. September schlüpfte das Junge von Mutter Rico und Vater Klaus auf der Anlage.

Tamika

Neues Tigerweibchen hat nun einen Namen


Seit fast zwei Wochen lebt sich das neue Tigerweibchen gut in der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen ein. „Sie ist gesund, aufgeweckt und neugierig“, berichtet Revierleiterin Stephanie Fischer. Was bislang fehlte war ein Name für die dreieinhalb Jahre junge Tigerin. Den hat sie nun von ihren Pflegerinnen und Pflegern erhalten.
„Tamika“ lautet der Name des Amurtigerweibchen. Passend zur Erlebniswelt Asien, in der sich der Neuzugang befindet, stammt der Name aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie „das schöne Kind“. „Wir hatten einige Namen zur Auswahl und haben uns dann in einer Abstimmung für Tamika entschieden, weil der Name bei ihr Programm ist. Sie ist wirklich eine sehr schöne Tigerin“, so Stephanie Fischer.
In Zukunft soll Tamika mit dem elf Jahre alten Amurtiger Thrax zusammenleben und für Nachwuchs sorgen. Wann die Annährung und die Vergesellschaftung stattfindet und wie lange sie dauert, ist bisher aber nicht bekannt. „Das kommt immer darauf an, wie sich die Dinge entwickeln“, sagt Revierleiterin Stephanie Fischer. Das Tempo geben schließlich einzig die Tiger selbst vor.

Tigerweibchen

ZOOM Erlebniswelt erhält Tiger aus Lissabon


Demnächst gibt es in der ZOOM Erlebniswelt ein neues Tigerweibchen zu sehen. Der noch namenlose Amurtiger wurde auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) vermittelt. Der Zoo hofft, dass der bereits in Gelsenkirchen lebende Amurtiger Thrax Gefallen an der Tigerdame findet und es in Zukunft Nachwuchs geben wird.

Geboren wurde das Weibchen am 25.05.2019 im Zoo Lissabon. Den Transport ins Ruhrgebiet hat sie gut überstanden. Sie wird sich nun erstmal zur Eingewöhnung hinter den Kulissen aufhalten. In naher Zukunft können Besucherinnen und Besucher der ZOOM Erlebniswelt das neue Tigerweibchen dann in der Erlebniswelt Asien beobachten.

Der Amurtiger auch Sibirischer Tiger genannt, ist die größte Raubkatze der Welt. In der Wildbahn leben nur noch knapp 600 Exemplare, daher gilt der Amurtiger als stark gefährdet. Sein heutiger Lebensraum beschränkt sich auf Wälder, Flachland und Bergregionen im Osten Russlands sowie angrenzende Teile Nordkoreas und Chinas.

Das EEP koordiniert den Austausch von Tieren für den Erhalt der genetischen Vielfalt in europäischen Zoos. Jedes EEP wird von einem Mitgliedszoo des Europäischen Zooverbandes EAZA (European Association of Zoos and Aquaria) betreut.

Löwen

Löwennachwuchs feiert ersten Geburtstag


Ein Jahr ist es nun her, dass sich die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen über unerwarteten Nachwuchs bei den Löwen freuen durfte, als am 8. Oktober 2021 Löwenmutter Fiona die drei kleinen Mädchen zur Welt brachte. Mittlerweile haben sich Jamila, Malaika und Kumani gut entwickelt und beweisen schon einen ausgeprägten Charakter. Wie die Tierpflegerinnen und Tierpfleger berichten, ist Kumani sehr neugierig und erkundet die Welt. Sie war auch die erste, die sich an das Fleisch traute. Malaika ist eine sehr entspannte Löwin, die sich gerne bei ihrem Vater Bantu aufhält. Und die kleine Jamila weist vielseitige Charakterzüge auf.

Zebra

Nachwuchs auf der Grassavanne


Auf der Grassavanne der Erlebniswelt Afrika hat es Nachwuchs gegeben: Am 28. September wurde ein kleines Grant-Zebra geboren. An der Seite von Mutter Farida erkundet es den weitläufigen Lebensraum der Grassavanne und präsentiert sich den Besuchern.

Hinterwälder Rinder

Hinterwälder Rinder erweiteren den Grimberger Hof


Die zwei Hinterwälder Rinder Frau Meier und Vroni fühlen sich in der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen sehr wohl. Gut zwei Monate wohnen sie nun im Grimberger Hof.

Die Organisation und die Vermittlung der Rinder übernahm Zuchtleiter Dr. Franz Maus vom Landwirtschaftsamt Donaueschingen. Am 17. Mai zogen die Hinterwälder nach Gelsenkirchen um. Ab 1. Juli konnten Besucherinnen und Besucher die Tiere das erste Mal in ihrem Gehege bestaunen.

Schimpansen

ZOOM Erlebniswelt nimmt an Forschungsprojekt teil


Täglich schauen wir in den Spiegel und uns ist klar, dass wir uns und unsere Handlungen darin erkennen. Doch können Affen das auch?

An einer Studie, die dies klären soll, nimmt die ZOOM Erlebniswelt unter der Leitung von Dr. Kathrin Kopp, Studienleitung des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie Leipzig (MPI-EvA), derzeit teil. So waren die Schimpansen und die Orang Utans an der Studie beteiligt. Dazu wurden auf der Anlage zehn unzerbrechliche Spiegel verteilt, sowie in einem weiteren Versuch ein großer Spiegel auf der Anlage installiert. Mit einer Kamera untersuchten Dr. Kathrin Kopp und ihr Team die Reaktion der Affen, nachdem sie wieder auf die Anlage gelassen wurden. Insgesamt beteiligen sich 14 Zoos am Forschungsprojekt.

Herbstferien in der ZOOM Erlebniswelt

ZOOM Erlebniswelt: „Ferien im Zoo“ ab sofort buchbar


Einmalige Einblicke hinter die Kulissen, besondere Expeditionen und viele tolle Spiele: In den NRW-Herbstferien bietet die ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Schüler zwischen 6 und 12 Jahren an. Eltern können ihre Kinder noch schnell dafür anmelden, es sind noch Plätze frei.

Angeboten werden die Ferien im Zoo jeweils von 8 bis 17 Uhr, vom 10. bis 14. Oktober 2022. Buchbar ist das Programm nur über den Onlineshop.